Usenet Anbieter im Test

Prepaid-Usenet

Usenet Anbieter Prepaid-Usenet

Bei Prepaid-Usenet dreht sich alles -wie der Name schon sagt- um vorausbezahltes Usenet.
Es gibt keine Abos, sondern nur Pakete, die man 1 Mal kauft und dann verbraucht, egal ob in 1 Tag oder 10 Jahren.
Der Vorteil ist natürlich, daß man keine langen Vertragslaufzeiten eingeht und die Pakete nicht verfallen. Sie können sich also theoretisch unbegrenzt Zeit nehmen, um ihr Volumen aufzubrauchen. Zumindest so lange es die Firma gibt.

Der Download Speed ist Top, hier werden bis zu 80 MBit (40 Connections x 200KBit) angeboten. Hier wird Sie in der Regel eher ihr Internet Provider ausbremsen. Selbst VDSL kann hier nicht mithalten.

Als eher rudimentär ist leider die hauseigene Software “Dragon” zu sehen, die auf sabNZB basiert. Fast alle anderen Usenet Provider haben bessere im Angebot.

Was andere Provider können, wie z.B. eine eigene integrierte Suchmaschine oder eine Vorschau, kann Dragon leider nicht. Sie sind hier auf externe Suchmaschinen angewiesen, die Ihnen den Weg zu ihrem NZB-File weisen. Haben sie das erst einmal, geht der Download sehr schnell und unkompliziert vonstatten.

Die Preise von Prepaid-Usenet sind etwas höher als bei den billigsten anderen Usenet Providern, aber hier müssen Sie sich nicht mit Vertragslaufzeiten, Kündigungen usw herumschlagen. Einfach aufladen und downloaden, keine weitern Verpflichtigungen, keinen weiteren Ärger.

Usenet Provider Prepaid-Usenet – Übersicht

Bis 80 MBit
Volumenpakete:
5 GB -> 3,50 €
10 GB -> 5 €
25 GB -> 10 €
50 GB -> 18 €
100 GB -> 25 €
220 GB -> 50 €
500 GB -> 100 €

Keine zeitliche Begrenzung

Nein
selbstentwickelt, “Dragon”

Fazit: Gut

Dieser Usenet Provider hat zwar höhere Preise, dafür aber Top-Speed und man hat im Nachhinein keine Scherereien mit Verträgen, Kündigungen usw. Ich habe mir auch ein Paket geholt und bin sehr zufrieden damit.

Prepaid-UsenetGratis Testaccount hier

 

Prepaid-Usenet